Verlorene Kindheit – Europas vergessene Kinder (Vortrag mit Alea Horst)

Ihre Augen haben viel gesehen und sie stellt sich ihren Gefühlen, die Fotografin und Autorin Alea Horst. Seit Jahren berichtet sie mit ihren einfühlsamen Fotografien von den Menschen in der Welt, die in Kriegs- und Krisengebieten, auf dem Meer und in Flüchtlingslagern um ihr Leben kämpfen. Sie schenkt durch ihre ehrlichen Bilder und ergreifenden Berichte jenen eine Stimme, denen keiner zuhört, über das unerhörte Leid, die Hoffnung und die Liebe.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

12 Sep 2022

Uhrzeit

19:30 - 21:00

Preis

kostenfrei

Link Adresse (Url: www....)

Veranstaltungsinfos

Ort

Stadthalle Haus Mons Tabor
Koblenzer Str. 2
Veranstaltungsinfos
QR Code