Neophyten – Gefahren am Wegesrand oder übertriebene Hysterie?

Am Samstag, den 9. Juli 2022, von 10:00 bis ca. 12:00 Uhr möchten wir uns dem Thema Neophyten (“Neu-Pflanzen” Pflanzenarten, die nicht von Natur aus in Europa heimisch sind) widmen. Welche Pflanzen gehören zu den Neophyten und wieso werden einige davon als invasiv bezeichnet? Haben diese verpönten Pflanzen auch einen Nutzen? Bei dieser kleinen Naturführung entlang des Gelbaches schauen wir gemeinsam, welche invasiven Arten sich angesiedelt haben und für wen sie gefährlich sein könnten. Erfahren Sie viel Neues und Interessantes zu Herkulesstaude, Indischem Springkraut, Japanknöterich und anderen invasiven Pflanzen und seien Sie überrascht, welche Pflanzen so alles dazu gehören.

Die Veranstaltung ist kostenlos, über eine Spende freut sich der NABU Hundsangen  sehr.

Das Wichtigste in Kürze:

Wann: Samstag, den 9. Juli 2022, 10:00 bis 12:00 Uhr.

Was: Neophyten – Gefahren am Wegesrand oder übertriebene Hysterie?

Wo: 56412 Heilberscheid, Kath. Kirche, Kirchstraße 6. Weiterfahrt mit Fahrgemeinschaften ins Gelbachtal

Leitung: Rita Landau, zertifizierte Naturführerin BANU, Dörnberg

Sonstiges: Weitere Informationen gibt es unter: www.NABU-Hundsangen.de und www.wandern-naturparknassau.de

Datum

09 Jul 2022

Uhrzeit

10:00 - 12:00

Ort

Heilberscheid
Tannenstr.
Kategorie
QR Code