Kästner Revue

… und keiner blickt dir hinter das Gesicht. Chansons und Texte mit den Findlingen aus Bendorf stehen am „krummen Dienstag“, dem 19. März im Kulturkeller auf dem Programm. Erich Kästner, allen wohlbekannt als Kinderbuchautor, hatte auch andere Seiten. „Das doppelte Lottchen“ oder „Emil und die Detektive“ zum Beispiel kennt jeder. Der andere Kästner, der “Kästner für Erwachsene” ist weniger bekannt. Dieser Erich Kästner gilt vor allem als politischer Schriftsteller, als Lyriker mit frivolem Einschlag, als Satiriker und Humorist. Viele seiner Texte gelten als autobiographisch. Eben diesen Erich Kästner für Erwachsene möchten die Findlinge Ihnen mit Texten und Chansons näher bringen „DIE FINDLINGE“, sind eine freie Theatergruppe aus Bendorf, die das Publikum im historischen Gewölbekeller der Historica Stiftung unterhalten wird. Frei nach Kästner: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ Beginn ist 19:30 Uhr im HISTORICA-Gewölbe an der Stadtmauer in Montabaur. Der Eingang ist Ecke Kolpingstraße / Hospitalstraße zu finden. Karten erhalten Sie an allen Vorverkaufsstellen in der Region oder direkt über Ticket Regional, www.ticket-regional.de/kik und natürlich an der Abendkasse zum Preis von 12 €. Die Tiefgarage Süd steht allen Besuchern ab 17:00 Uhr kostenfrei zur Verfügung.

Datum

19 Mrz 2019

Uhrzeit

19:30

Preis

12,00

Link Adresse

Programm bis 30.6.

Ort

Historica Gewölbe
Kolpingstr. 2, 56410 Montabaur

Wetter

Heiter
5 °C
Wind: 1 KPH
Feuchtigkeit : 1 %
Sichtbarkeit: 13 KM
QR Code