Gleichwürdigkeit statt Gleichgültigkeit – Vortrag mit Prof. Dr. Gerhard Trabert

Er schaute in viele hoffnungslose Augen von Menschen und trägt noch immer, mit seinem großen Herzen, Hoffnung an die dunklen Orte in unserer Gesellschaft und zu den Menschen weltweit. Gerhard Trabert berührt durch seine einfache, klare, unerschütterliche Haltung, die Welt zu einem besseren, humanitäreren Ort zu machen. Gemeinsam leben wir in dieser Welt und brauchen einen Umgang mit all den Wiedersprüchen, Ungerechtigkeiten und Herausforderungen unserer Zeit. Wir freuen uns auf seine Ermutigung und ein wachsendes Netzwerk von Bessermachern statt Besserwissern.

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

26 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30

Standort

Stadthalle Haus Mons Tabor
Koblenzer Str. 2
Kategorie
QR Code