Einsatz für den Heilberscheider Gemeindewald

 

Die große Trockenheit der letzten Jahre hat unseren Gemeindewald von Heilberscheid schwer geschädigt. Durch die Massenvermehrung des Borkenkäfers wurden hektarweise intakte Nadelwälder zunichte gemacht. Unser Revierleiter Bernhard Kloft ist seit Frühjahr 2020 dabei, diese Flächen mit Laubmischwäldern und tlw. mit Laub-Nadel-Mischwäldern wiederaufzuforsten. Bis dato wurden in Heilberscheid etwa 15.000 Pflanzen auf ca. 10 Hektar neu gesetzt. Jetzt gilt es, die bislang noch ungeschützten Pflanzen gegen Rehwild-Schäden (Verbiss und Fegen)zu schützen.

Am Samstag, den 07. Mai 2022 treffen sich daher alle hilfsbereiten Bürgerinnen und Bürger von Heilberscheid um 9:00 Uhr oberhalb/hinter dem Schönberger Hof am Waldrand bei der Liegebank. Wir werden in 2 -3 Gruppen ca. 1.300 Douglasien mit Fegeschutz-Stäben absichern.

Es wird lediglich angepasste Kleidung – insbes. gutes Schuhwerk und ein größerer Hammer (Fäustel o. vgl.) benötigt. “Einsatzort” ist die Hanglage im Eisenbachtal nahe der Grenzregion zu Nomborn.  Helft mit, damit wir in einigen Jahren wieder einen schönen Wald haben!!

Im Anschluss gibt es einen Imbiss und Kaltgetränke.

Die zu diesem Zeitpunkt gültigen Corona-Regeln sind einzuhalten.

Markus Thomé

Ortsbürgermeister

Datum

07 Mai 2022

Uhrzeit

09:00

Ort

Heilberscheid
Tannenstr.
Kategorie
QR Code