555 Schritte – Fit bis ins höchste Alter

 

Am 8. Juni zur Pferdevorführung auf den Lindenhof

Alle neuen und alten 555er-Senioren und Seniorinnen ab 80 Jahre sind zum etwas verspäteten Jahresauftakt willkommen! Die Situation hat sich spürbar entspannt, es wird Sommer und neben den noch fitteren Bewohner/innen des Ignatius-Lötschert-Haues sind sicher auch viele Ü-80-Senioren im Buchfinkenland froh darüber, dass wieder was geht!  Wir dürfen uns in der schönen Jahreszeit wieder regelmäßig treffen und jeweils am ersten Mittwoch im Monat was zusammen unternehmen. Auftakt mit dem ersten Treffen ist am Mittwoch, 8. Juni um 14.00 Uhr am Ignatius-Lötschert-Haus. Dann wollen wir (auch wenn es regnen sollte) vom Altenheim zum „Lindenhof“ in Gackenbach spazieren, wo eine kleine Pferdevorführung auf uns wartet.  Bevor Kaffee und frischer Kuchen duften, warten noch das Heimatquiz und (neu) eine Bewegungsübung am Platz auf alle 555er. Darauf freuen wir uns mit der Familie Bader als unsere Gastgeber auf dem Lindenhof. Wie gewohnt werden fleißige Helferinnen und Helfer alles gut vorbereiten. Möglich, dass wir dann noch einige Einschränkungen beachten müssen, aber das kriegen wir bestimmt auch hin. Wer die 555 Schritte nicht (mehr) packt, darf gerne auch direkt gegen 14.30 Uhr zum Lindenhof kommen. Bei gutem Wetter sind wir am Reitplatz, bei Regen in der Halle. Ende gegen 17.00 Uhr. Alle die wollen, werden hinterher nach Hause gefahren.

Auch in den Monaten danach bis in den Winter wollen wir zu weiteren schönen Treffen einladen. Wie schön und interessant die werden, hängt auch davon ab, wie viele Helfer/innen uns unterstützen! Wer mit anpacken will, Ideen zum künftigen Programm hat oder sonst etwas beitragen will, kann sich gerne im Altenheim oder beim Orgateam unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de melden.

Und so geht es weiter: am Mittwoch, 6.7. mit einem Besuch im Karlsheim in Kirchähr – Gespräch über Erinnerungen an das Ende des Krieges bei uns im Westerwald (evtl. unter Einbeziehung von interessierten Jugendlichen) – mit dabei ist auch der Heimathistoriker Bernd Schrupp.

 

Datum

08 Jun 2022

Uhrzeit

14:00
Kategorie
QR Code